Geburtstag unter besonderen Umständen

Ich könnte traurig sein und schmollen, weil:

– die Leipziger Buchmesse abgesagt wurde
– darum auch Leipzig Liest abgesagt wurde
– Mannheim die Veranstaltung Club der unmöglichen Fragen – Politik-Extreme, zu der wir dann stattdessen angereist waren, abgesagt hat
– im Hotel in Mannheim ausgerechnet jetzt der Pool-Bereich saniert wurde
– in der Kunsthalle Mannheim kaum Kunst von Frauen zu finden ist
– das Spaghetti-Eis in der Eis-Fontanella ziemlich lieblos auf den Teller geklatscht wurde und noch nicht mal besonders lecker schmeckt

Oder ich könnte mich freuen, weil:

– das Hotel in Mannheim uns zu meinem Geburtstag ein Upgrade geschenkt hat
– in Mannheim eine wunderbare Buchhandlung namens Bücher Bender gibt, in der wir locker jede Quarantäne überstanden hätten und wäre sie noch so lang gewesen
– ich da natürlich auch Bücher erstanden habe


– es in der Kunsthalle durchaus interessante Kunst gibt

Portrait von Madam Magritte

eine pendelnde Uhr

und T-Shirts
– und einen sehr lehrreichen Themenschwerpunkt zur Provenienzforschung.
– es im Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen eine schöne Ausstellung zur Mannheimer Theatergeschichte gibt, die auch die Frauen nicht vergisst, ebenso wenig wie die Ausstellung zu Mannheims Belle Époque – Tanz und Taumel einer Epoche

Babette bei den Theater-Frauen

– wenigstens das Orange-Bergamotte-Eis in der Fontanella lecker war
– es genau gegenüber von der Eis-Fontanella das Eis Cortina gibt, in dem das Schokoladeneis sehr lecker ist und die Lampe an der Decke schwer beeindruckend


– es im Heller’s Vegetarischen Restaurant & Café nicht nur ein tolles vegetarisches Buffet sondern auch einen der leckersten Nougatringe gibt, den wir je gegessen haben

Ich denke, ich entscheide mich mal für Letzteres. 🙂