Berlin 2014 – Abreisetag

Heute ging es zurück nach Frankfurt. Wir haben ausgecheckt und sind dann mit unserem Gepäck auf die andere Seite der Geleise vor das Bahnhofsgebäude von Lichterfelde-West gelaufen, um uns einen Ort für ein besseres Frühstück zu suchen. Das hätten wir schon viel früher machen sollen, denn wir entdeckten das Litehouse, in dem es ein wunderbar…

Berlin 2014 – Tag 6

Heute morgen musste P. bereits abreisen, da sie am späten Nachmittag schon wieder an die Arbeit musste. Wir haben sie noch zur S-Bahn gebracht, denn Schatzi und ich wollten heute den Zug in die Gegenrichtung nach Potsdam nehmen. Während wir da so auf dem Bahnsteig warteten, fiel mein Blick auf den Snack-Automat. Dort drin leuchtete…

Berlin 2014, Tag 5 Teil 2

Nach den Denkmal-Terminen haben wir uns in das Café Lebensart gesetzt, das an einer Stelle steht, an der früher genau die Mauer entlang lief. Auf dem Boden ist der Grenzverlauf farblich markiert. Genau gegenüber befindet sich die Hessische Landesvertretung beim Bund; das war jetzt aber echter Zufall. Jedenfalls haben wir da eine Kleinigkeit gegessen und…

Berlin 2014, Tag 5 Teil 1

Heute gab es nur ein Minifrühstück, weil die Butter aus war. 🙂 Nee, also, die Pension ist ja grundsätzlich ganz nett, die Matrazen sind gut und unser Zimmer ist auch schön groß, aber der Service lässt doch sehr zu wünschen übrig. Ich denke nicht, dass wir hier nochmal wieder übernachten werden. Da fahre ich dann…

Berlin 2014 – Tag 4 Teil 2

Sooo, da ich jetzt endlich nicht mehr Im Dienst hier bin, kann ich auch mal wieder bloggen. Nach der Abschlussveranstaltung des Kongresses haben Schatzi, P. und ich uns im Parkcafé am Fehrbelliner Platz zum Mittagessen getroffen. Wir saßen bei wieder wunderschönem Wetter draussen und haben zwischen dem Vertreiben von Wespen und dem Befreien von Wespen…

Berlin 2014 – Tag 4 Teil 1

für alle geneigten blog-leserinnen, die’s interessiert…. meinem arm geht’s besser. ich kann mich wieder alleine anziehen – juhuuuuuu. heute fuhren p. und ich mit einem doppeldecker-linienbus (obensitzend in der 1. reihe vorne) durch’s schöne dahlem zum kudamm. das KADEWE ist auch nicht mehr das es mal war, aber die lebensmittelabteilung ist nach wie vor ein…

Berlin 2014 – Tag 3 Teil 2

so, dann mal gestern nachmittag….. zwischen prenzlauer allee und greifswalder allee liegt ein kleiner idyllischer friedhof. der eingang ist kaum zu finden, wenn frau nicht weiss, wo suchen. dort hat die Sappho-Stiftung ein teilgrundstück gepachtet – als gräberfeld für lesben, die unter lesben ihre letzte ruhe finden wollen. da der pachtvertrag erst kürzlich geschlossen wurde,…

Berlin 2014 – Tag 3

der heutige tag stand ganz im zeichen des themas garten-, park- und friedhofskultur. p.und ich reisten (ja, es war ein weiter weg) nach marzahn-hellersdorf (der heimat von „cindy“) und besuchten die „gärten der welt“, ein großes areal mit gärten aus verschiedenen kulturen – koreanisch, japanisch, chinesisch, balinesisch, orientalisch und italienische renaissance samt ganzer gebäudekomplexe, seen,…

Berlin 2014 – Tag 2

Heute schreibe ich, schatzi2,weil schatzi1 ja auf ihrem kongress weilt und ihre erlebnisse doch ein wenig zu fachspezifisch wären. Nun, der morgen fing besch… an. Ich hatte schon seit sa. schmerzen im oberarm, die sich im laufe des so. noch verstärkten. Salbe und eine hohe dosis aspirin brachten gar nichts. Ich hatte kaum geschlafen und…

Berlin 2014 – Tag 1

Berlin 2014 – Erster Tag Und schon wieder sind wir in Berlin und schon wieder ist großer Kongress. Nur dieses Mal nicht nur vom deutschen Verband BDÜ sondern vom weltweiten Verband FIT, zur Feier des 60jährigen Jubiläums. Aber damit werde ich Euch nicht langweilen. Die nächsten zwei Beiträge werden von Schatzi geschrieben, die derweil ein…