dOCUMENTA (13) – Ein Ausflug

Eine Woche vor Ende der diesjährigen Documenta haben sich elf Lesben/Frauen mit dem Zug auf den Weg nach Kassel gemacht. Randbedingungen: Es war sehr warm. Wir haben uns die Füße platt gelaufen. Alles war sehr gut organisiert (Sonderbus, der alle 15 Minuten umsonst fuhr, zügige Rucksackaufbewahrung) Da, wo die Schlangen zu lang waren, sind wir…