Buchvorstellung: Sayaka Murata – Die Ladenhüterin

Auf dem Weg zur Kasse einer Buchhandlung hat meine Frau intuitiv ein Buch gegriffen, das sich -nach meiner Ansicht- als ganz große Literatur entpuppte und das ich unbedingt empfehlen möchte. Die Ladenhüterin von Sayaka Murata Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarktes ihre wahre Bestimmung. Beeindruckend leicht und elegant entfaltet Sayaka Murata das Panorama einer…

Bastelstunde

Oh je, oh je, jetzt darf ich in meinem hohen Alter auch noch mit dem Basteln anfangen: Was für ein Fuddelkram!!! Aber dann: Nancy Grace Roman – hat am Hubble-Weltraumteleskop mitgebaut Margaret Hamilton – hat die Software an Bord der Apollo 11 entwickelt. Mae Jemison und Sally Ride – Jemison war die erste Afroamerikanerin und…

Buchvorstellung: Joanna Bator – Wolkenfern

Ein intuitiver Griff in die Bibliothek des Literaturhotels Franzosenhohl in Iserlohn hat mir ein wirklich interessantes Leseerlebnis beschert: „Wolkenfern“ von Joanna Bator, einer der bekanntesten zeitgenössischen polnischen Autorinnen. Und…. was anhand des Umschlagtextes nicht zu erahnen war: Es kamen Lesben darin vor – Überraschung. Die Handlung spielt zwischen ca. 1930 und der Gegenwart in Polen,…

Buchvorstellung: die Reihe blue notes der Edition ebersbach

vorgestellt von Ahoi. Das ist die Reihe für die Gelegenheit: ich gehe zu einem Geburtstag einer Frau von 40 Jahren aufwärts, habe keine Idee was, will aber auch nichts allzu Dusseliges schenken… Wozu wird sonst der, gefühlt hunderttausendste, Band mit Kurzbiografien über Frauen herausgegeben?! Diesmal werden eine illustre Mischung von Schriftstellerinnen, wie Stein, Plath, Lasker-Schüler…

Buchvorstellung: Elizabeth Gilbert – Das Wesen der Dinge und der Liebe

Ein Buch über eine Botanikerin, die Tochter einer calvinistischen Mutter und eines übermächtigen Vaters, eines reichen Pflanzenhändlers mit Gewächshäusern, in denen sie, Alma, die Tochter, neugierig herumstreift. In ihrem neunten Sommer brachte Alma sich ohne jede Hilfe bei, am Öffnen und Schließen der Blüten die Uhrzeit zu erkennen. Wie wurde das alles gesteuert? Nichts hätte…

Formen des Erinnerns – Podiumsdiskussion in der Deutschen Nationalbibliothek

Die Vorgeschichte Wenn frau so mit der U-Bahn durch Frankfurt fährt, entdeckt sie ja das ein oder andere Plakat an den Haltestellen. An der Haltestelle Dom/Römer hängt ein Plakat mit Hinweisen auf viele literarische Veranstaltungen in der Stadt. Vor zwei Wochen fand ich dort einen Veranstaltungshinweis, der mich sofort neugierig machte: Formen des Erinnerns Podiumsdiskussion…

Rosemarie Trockel in Basel

Unserer Freundin P. zum Geburtstag. Also: Schatzi und ich waren in diesem Jahr bei Rosa Loy in Augsburg, Frida Kahlo in Berlin, bei der Kunstausstellung auf dem Lesbenfrühlingstreffen in Hamburg und Schatzi war noch bei Neo Rauch in München. Da können wir ja auch mal eben nach Basel brettern, um uns Rosemarie Trockel im Kunstmuseum…

PLANEN FRAUEN ANDERS ? Genderaspekte in Stadtentwicklung und Stadtgestaltung Impulse für Frankfurt – heute und in Zukunft

Eine frauenpolitische Veranstaltung der GRÜNEN im Römer Do. 10.06.2010, 17 bis 20 Uhr im Haus am Dom Fragestellungen: Was denken Frankfurterinnen zur Stadtgestaltung und Stadtentwicklung ? Was ist Ihnen wichtig ? Wie würden sie planen? Wie kann eine stärkere Partizipation von Frauen in allen Bereichen von Stadtentwicklung erreicht werden ? Wie erreichen wir eine frauenfreundlichere…

Ein Besuch im Museum

Schatzi, „Irgendeine Userin“ und ich waren im Caricatura Museum Frankfurt. Zu sehen gibt es zur Zeit die Austellung „Franziska Becker – Letzte Warnung“. Hier der Beitrag von „irgendeine Userin“. Nächstes Wochenende geht es zur Ausstellung von Rosa Loy nach Augsburg. Im Juli fahren wir nach Berlin zur Frida-Kahlo-Ausstellung Links: Irgendeine Userin Franziska Becker Museum Caricatura…