Leipziger Buchmesse 2018 – Teil 1

Mitte März bedeutet Leipziger Buchmesse. Leipziger Buchmesse bedeutet morgens etwas früher aufstehen, mit dem Zug nach Leipzig fahren, ab zum Messegelände und hinein ins Bücherangebot. Und auf keinen Fall das Übersetzerzentrum vergessen, dass auch in diesem Jahr wieder ein sehr abwechslungsreiches, unterhaltsames und zum Nachdenken anregendes Programm bot. Wie zum Beispiel am Donnerstag die Podiumsdiskussion…

Ein Besuch der Leipziger Buchmesse 2017 – kurz danach

Endlich bin ich angekommen. Und ich bin natürlich nicht die Einzige. 🙂 Es ist auch dieses Jahr wieder ziemlich voll. Aber wenigstens ist es nicht ganz so warm in den Hallen, wie es in den letzten paar Jahren war. Es macht schon einen kleinen Unterschied, wenn die Sonne nicht aufs Hallendach aus Glas knallt. Für…

Ein Besuch der Leipziger Buchmesse 2017 – kurz vorher

Es ist wieder soweit. Die Leipziger Buchmesse hat ihre Tore geöffnet und ich bin mal wieder auf dem Weg dorthin. Dieses Zugfahren ist doch extrem praktisch. In aller Ruhe gemütlich sitzen, ein bisschen lesen, ein bisschen was essen, ein bisschen E-Mails bearbeiten, ein bisschen die Augen zu machen und schlafen oder ein bisschen Blog zu…

Leipzig, März 2014 – Tag 4

Boah, is das kalt! Über Nacht ist das hier ganz schön kalt und naß und einfach nur usselich geworden. Aber das sollte uns nicht davon abhalten, in den Leipziger Zoo zu gehen. Hier das schöne Eingangsportal: Und wir waren nicht die Einzigen im Zoo. Trotz des eher besch…eidenen Wetters waren ziemlich viele Leute da. Wir…

Leipzig, März 2014 – Tag 3

Heute soll ja angeblich für eine Weile der letzte sonnige, wärmere Tag sein. Das müssen wir natürlich ausnutzen. Deshalb gibt es eine Stadtrundfahrt mit den Hop-on-Hop-off-Bussen. Nach dem Frühstück also ab zum Hauptbahnhof, Tickets gekauft und hinein in den Bus. Zunächst ging es am Augustusplatz am Goldenen Ei vorbei, das in Wirklichkeit die sogenannte Demokratieglocke…

Leipzig, März 2014 – Tag 2

Schatzi 1: Nach einer ziemlich ruhigen Nacht – trotz Hauptverkehrsstraße – und einem mittelmäßigen Frühstück (beim nächsten Mal lassen wir das Hotelfrühstück weg und holen uns Brötchen und Belag beim Bäcker und dem Lebensmittelladen gegenüber) sind wir bei strahlendem Sonnenschein und keinem einzigen Wölkchen am Himmel gegen halb zehn zur Buchmesse gefahren. Ich könnte jetzt…

Leipzig, März 2014 – Tag 1

Mitte März ist Buchmessen-Zeit. Leipziger Buchmessen-Zeit. Und ich finde, das ist doch allein schon genug Anlass, mal wieder nach Leipzig zu fahren. So sind wir also heute morgen mit der S-Bahn nach Hanau gefahren, ins Auto der beiden Billard-Ladies umgestiegen und haben uns auf den Weg nach Leipzig gemacht. Die Billard-Ladies sind die Freundinnen, mit…

Nachwort zu Leipzig

Heute komme ich endlich dazu, noch einen kleinen Nachschlag zu schreiben. Wir waren am Sonntag nicht mehr im Zoo. Stattdessen haben wir uns das Gelände der Baumwollspinnerei noch ein wenig angeschaut und einen Blick in die Halle 14 geworfen. Dort lief gerade eine Ausstellung mit dem Namen What happened to God? Hier ein paar Bilder…

Leipziger Buchmesse – Samstag, 17. März 2012 – Teil 2

Und hier haben wir gefrühstückt: Also das ist jetzt nicht von heute und außerdem haben wir draussen gesessen, aber da habe ich jetzt kein Bild von. 😳 Aber die belegten Brötchen, die es gab waren sehr lecker! Und ein wunderbarer Fleischsalat Und dann waren wir noch kurz hier drin. Ätsch, reingelegt! Da gibt es gar…

Leipziger Buchmesse – Samstag, 17. März 2012 – Teil 1

Heute war ich noch einmal auf der Buchmesse, während Schatzi und die Tänzerin geshoppt haben. Hier ein paar Impressionen vom heutigen Buchmessenbesuch: Das ist die Ansicht auf den Haupteingang der Messe, wenn lesbe mit den Füßen vermeintlich im Wasser steht. 🙂 Wie Ihr seht, ist es wieder ein strahlend sonniger Tag. Es ist noch ein…