Urlaub im Alten Land – Stinte, die wie Hechte aussehen und Riesenschokokugeln

Und schon ist der Urlaub fast wieder vorbei. Morgen geht es zurück Richtung Hessen. Schade, schade, schade. Aber das sollte uns heute nicht den Tag verderben. Nachdem ich vorgestern das Essen zum Frühstück schon so gelobt habe, heute noch zwei Worte zum Frühstückstisch im obstArt-Hotel. Jeden Morgen findet frau auf ihrem Platz einen Zettel Ist…

Urlaub im Alten Land – Heute weinte nicht nur der Himmel…

Heute morgen war der Himmel bedeckt. Einfach nur eine einzige bleiche Wolkenschicht war zu sehen. So dieses fiese Licht, dass ohne Sonnenbrille blendet. Aber immer noch besser als Regen! Wir wollen uns also nicht beklagen. Nach dem Frühstück haben wir zunächst einen kleinen Abstecher nach Stade gemacht, um nach einer Apotheke zu suchen. Schatzi hatte…

Urlaub im Alten Land – Schafe und Pralinen

Heute gibt es nur zwei Fotos: Schafe und Pralinen. Warum? Ganz einfach: alle anderen Fotos sind nicht so dolle geworden. Was auch am Wetter lag. Doch dazu später mehr. Der Tag fing zunächst wunderbar an: strahlender Sonnenschein und ein ausgesprochen leckeres Frühstück. Es gab sehr gute Brötchen, reichlich Auswahl an Wurst, Käse, Obst, Müsli und…

Urlaub im Alten Land – Zweiter Tag

Wie heißt es doch so schön? „Wenn Engel reisen, weint der Himmel“ und heute hat er Rotz und Wasser geheult. Okay, nur Wasser, aber das in Mengen. Im strömenden Regen und bei stürmischen Wind sind wir nach einem kleinen Frühstück in der Bäckerei Siebenkorn über die A45 und A1 Richtung Norden gefahren. Darüber gibt es…