Ostsee und Berlin – der Samstag

Heute ist meine Liebste ja den ganzen Tag auf dem Kongress. Ich fuhr also zunächst – wie ich es mir vorgenommen hatte – zum Jugendstil- und ArtDeco-Museum Bröhan – gegenüber dem Schloss Charlottenburg. Es entstand aus der Stiftung des Herrn Bröhan, der das Haus auch bis zu seinem Tod 2000 geleistet hatte. Dort gab es…

Ostsee und Berlin – die letzten zwei Tage

Werden am Mittwoch nachgereicht. Wir waren gestern abend und heute nach der Rückfahrt zu kaputt, um noch viel zu erzählern. Wird aber nachgeholt, versprochen!

Ostsee und Berlin – September 2012, 11. Tag

Puh, war das warm letzte Nacht! Es mussten mal wieder die Bettdecken dran glauben. Hinaus mit ihnen aus dem Bett und nur mit den Bezügen zugedeckt! Wir sind ja durch das Haus am Meer in Nienhagen ein wenig verwöhnt. Auf uns wirkt das Hotel Artemisia und auch das Frühstück etwas billiger, obwohl es natürlich von…

Ostsee und Berlin – September 2012, 10. Tag

Ab nach Berlin. Nachdem wir den Mietwagen in Rostock wieder abgegeben haben und noch ein wenig Zeit bis zur Abfahrt des Zuges hatten, sind wir auf Empfehlung des Mitarbeiters der Mietwagenfirma ins Café Paula in der Paulstraße gegangen und haben dort einen Kaffee bzw. einen Mexikaner (heiße Schokolade mit Espresso) getrunken. Das war wirklich ein…

Ostsee und Berlin – September 2012, 9. Tag

Heute sind wir den letzten Tag an der Ostsee. Ursprünglich wollten wir ja bis Freitag bleiben, aber wir haben beschlossen, bereits morgen nach Berlin zu fahren. Das Wetter ist einfach nicht mehr so toll, auch wenn es heute morgen dann doch über 20 Grad waren und die Sonne schien. Dafür war es aber auch ziemlich…

Ostsee und Berlin – September 2012, 8. Tag

Wow, eine Woche sind wir jetzt hier und heute ist auch wieder besseres Wetter. Es ist ziemlich warm, wenn auch nicht die Sonne scheint. Aber es regnet nicht. Heute haben wir uns die Halbinsel Poel angeschaut. Allerdings haben wir wohl den falschen Ort ausgewählt. Wir waren in Timmendorf und dort im Stadtteil Strand. Wobei, was…

Ostsee und Berlin – September 2012, 7. Tag

Und was haben wir heute so gemacht??? Wir hatten den Wintergarten zum erweiterten Wohnzimmer gemacht und gefrühstückt, gelesen, belegte Brötchen zu Mittag gegessen, gelesen, geschlafen, zu Abend gegessen, Nachrichten geguckt, gebloggt, geduscht und später dann wieder ins Bett. Das war auch das Sinnvollste, was lesbe bei diesem extrem ungemütlichen Regenwetter an so einem trüben Tag…

Ostsee und Berlin – September 2012, 6. Tag

Ohhh, ist das zu glauben? Heute haben wir wieder strahlenden Sonnenschein! Wunderbar! Das hat uns dazu veranlasst, noch einmal nach Kühlungsborn und zum Leuchtturm zu fahren. Aber vorher haben wir einen kleinen Abstecher ins berühmt-berüchtigte Heiligendamm gemacht. Das älteste Seebad Deutschlands ist ja mittlerweile eine kleine Festung. Rund um die Hotelgebäude sind überall Absperrungen, damit…

Ostsee und Berlin – September 2012, Bilder, die Zweite

So, heute sind wir noch einmal in Kühlungsborn und am Leuchtturm gewesen. Das Wetter war nämlich herrlich. Und in Heiligendamm waren wir auch. Hier die Bilder: Eine der vielen fast unüberwindlichen Absperrungen in Heiligendamm Das Luxushotel in Heiligendamm, im Insolvenzverfahren Unser zukünftiger Altersruhesitz in Kühlungsborn, direkt am Strand 😀 Eine hervorragende Buchhandlung in Kühlungsborn. Schatzis…

Ostsee und Berlin – September 2012, 5. Tag

Früher sang Nina Hagen: Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael … Heute singt Schatzi: Du hast die Chipkarte vergessen, mein Schatzili … 😳 Ja, es ist wahr, ich habe vergessen, die Chipkarte wieder in die Kamera zu stecken. Ich schäme mich ja schon! Aber vielleicht fahren wir ja in den nächsten Tagen mal wieder…