Herford und Münster – Eine kleine Städtetour in Westfalen – Tag 2, Teil 2

Nach dem Großeinkauf an Schokolade mussten wir uns aber dringend ausruhen. Und wo geht das am besten? Genau, in einem Café. Und praktischerweise war genau in der Nähe der Bruchbude ein nettes Tortifachgeschäft, das Café Jach. Dort gab es leckeren Kuchen (Wendlandtorte, Himbeerkuchen und Nougatringe) und guten Kaffee bzw. Cappuccino. So gestärkt machten wir uns…