Wien im März 2017 – Abreisetag

Wien hat beschlossen, uns die Abreise ein wenig leichter zu machen und die Himmelsschleusen zu öffnen. Es regnet, es ist windig und kalt. Wir sitzen hier am Flughafen und warten auf unseren Abflug. Der Flughafen ist übrigens ganz hübsch. Wurde anscheinend vor gar nicht allzu langer Zeit saniert. Es gibt hier an den Gates schicke,…

Wien im März 2017 – Tag 3

Heute probiere ich mal, unterwegs gleich am Blogbeitrag zu schreiben. Dann sitze ich nicht immer abends noch drei Stunden dran. An der Hofburg entlang sind wir durch die Herrengasse gegangen, um das Café Central zu besuchen. Das war eines der Kaffeehäuser, das die Frau gestern in der Buchhandlung empfohlen hatte. Und das war mal wirklich…

Wien im März 2017 – Tag 2, Teil 2

Das Dorotheum – ein Erlebnis der besonderen Art…….  Frau stelle sich vor: Ein riesiges Palais, mehr als einen halben Häuserblock lang mit 3 Etagen und pro Etage vier sehr große Säle voll mit Schmuck, Gemälden, Skulpturen, Möbeln, Glas- und Porzellanwaren, Wandteppichen u.v.m. Wir liefen durch die Gänge und dachten nur immerzu „Wer kauft bzw. ersteigert…

Wien im März 2017 – Tag 1

Es wurde für Schatzi und mich mal wieder Zeit für einen kleinen Urlaub und da ich jetzt auch in den Club der über Fünjährigen aufgenommen wurde, hat Schatzi uns eine kleine Reise nach Wien geschenkt. So ging es denn heute morgen mit dem Flieger in die österreichische Hauptstadt. Wir wären ja lieber mit dem Zug…